Bikar

120,00 €
inkl. MwSt.

exotisch-edle Halskette aus weißer Bambuskoralle und grünen Steinsplittern, mit versilberten Metallelementen und dito Hakenschließe, Länge ca. 54,5cm

Menge

PayPal

...bildet zusammen mit ihren Nachbarinseln Almani, Jabwelo und Jaboero ein unbewohntes Atoll im Pazifik. Das Inselchen Bikar besteht eigentlich nur aus ein paar Schippen Sand, erstaunt aber auf Grund seiner isolierten Lage durch seine vielfältige, weitgehend unberührte Pflanzenwelt. So finden sich hier u.a. Schraubenbäume, Kokospalmen und Fächerblumen. Darüber hinaus ist das Atoll ein wichtiger Brutplatz für seltene Seevögel sowie für die gefährdete Suppenschildkröte. ... "Drei Schippen Sand und eine Palme" ‒ dieses Bild einer unberührten Insel vermittelt die hier gezeigte Halskette. Ich habe sie aus Bambuskorallen-Kugeln gefertigt, welche den weißen Sand der Insel symbolisieren. Unzählige, einzeln auf versilberte Metallstifte gezogene grüne Steinsplitter ‒ u.a. von Serpentin und Malachit ‒ stehen für die üppige Vegetation der Insel. Ein wenig Glamour liefern vereinzelt eingearbeitete versilberte Metallperlchen. Das asymmetrisch gestaltete Schmuckstück ist 54,5cm lang und wird von einer filigranen, versilberten Hakenschließe gehalten. Die größten Korallenkugeln messen 12mm.

Auf ans "Ende der Welt"!!

1 Artikel