Indische Nacht

136,47 €
inkl. MwSt.

geheimnisvoll-exotische Halskette mit 3 Anhängern aus leuchtend orangefarbenen Kunstharzperlen, nachtblau-glitzernden Shamballa-Perlen, Rocailles, goldfarbenen Metallelementen und Ring-Stab-Schließe, ca. 67,5cm lang, Anhänger ca. 13cm

Menge

PayPal

Der Vollmond läßt den schwarzen Himmel in weiß-blauem Licht erstrahlen, tausende Lampen erhellen mit ihrem goldgelben Schein die Gassen, Tempel und Bade-Ghats im kleinen Ort Pushkar in Rajasthan (Indien) und erwecken ihn zum Leben. Denn es ist "Pushkar-Mela": Einmal im Jahr besuchen die Götter den Ort, weshalb es hunderttausende Pilger zu einem Bad im heiligen See zieht. Besonders segensreich sind die Baderituale in einer Vollmondnacht. ... Die Farben solch einer indischen Nacht habe ich in der hier gezeigten Halskette festgehalten. Das Schmuckstück besteht aus leuchtend orangefarbenen Kunstharz-Rondellen, die mit nachtblau-glitzernden Shamballa-Perlen, kleinen orangefarbenen Rocailles und winzigen vergoldeten Perlenkappen durchsetzt sind. Am fein verzierten Mittelteil der Kette baumeln drei Anhänger: einer mit einem Elefanten aus orangefarbenem Howlith, einer mit vergoldeter Metallkappe über rost-roter Seidenquaste und ein dritter mit einer üppigen Kunstharz-Kugel. Die Halskette ist ca. 67,5cm lang, das vergoldete Mittelteil und der längste Anhänger messen zusammen ca. 13cm. Als Verschluß dient eine vergoldete Ring-Stab-Schließe. Die Perlen in der Kette haben einen Durchmesser von ca. 12mm, der Howlith-Elefant hat als größte Perle die Abmessung von 34x24mm.

Was für eine Nacht!!

1 Artikel